Strategien um die Gesellschaft zu manipulieren

Wie wir Eingangs schon erwähnt haben, wollen wir, “Die Freie Wählerschaft Wellheim”, etwas anderes TUN als die über 100 Jahre herrschenden sogenannten Volksparteien oder “ähnliche Institutionen”. Hierfür muß der Blick aber erst einmal wieder von der “Darstellung der politischen Bühne” auf die Realität gelenkt werden. Ein Merkmal dieses “anders tun” ist Information. Welche ich hiermit kund tue.

Nikko_drei_Affen

Es nützt niemanden “nichts hören”, “nicht darüber reden” und “nichts sehen” zu wollen oder einfach nur “Befehle auszuführen”. Denn gewisse “Kasten” und Konzerne ziehen immer mehr die weltpolitische Macht an sich, ohne das Volk überhaupt gefragt zu haben.

Es werden in unserer (ver)globalisierten “Zivilisation” (die Welt ist schon seit ihrer Entstehung global) schon lange Mechanismen angewandt, welche nicht “dem Volk” dienen, sondern eben nur einer kleinen selbsternannten “Elite” (die keine ist). Diese Methodiken kennen wir heute unter dem Begriff “Marketing”. Vor nicht all zu langer Zeit wurde es “Propaganda” genannt. Im Grunde ist es aber eine Beeinflußung des Verhaltens des Menschen, die man auch der Methodik der Hypnose zuordnen kann. Also eine Art von “Gedankenkontrolle”.

Es ist JETZT die Zeit sich darüber eigene Gedanken zu machen, denn Morgen existiert noch nicht und Gestern war schon. Also gestalten wir Heute das Morgen für unsere Kinder, für uns und ALLES was auf diesem wunderschönen Planeten lebt und existiert, und sorgen wir dafür, daß es so bleibt.

Merke: Es gibt zwei Tage im Jahr die wir heute NICHT unter Kontrolle haben.


Gestern und Morgen

“Das Morgen” können wir aber JETZT durch unsere Handlungen und Taten beeinflussen.

  • Wie aber funktioniert die Manipulation?
  • Welche Maßnahmen ergreift die “moderne Politik” um das Volk, also uns, in eine Richtung zu bringen, welche für das Überleben “ihres Systems”, das Parteiensystem, wichtig ist?

Kehre die Aufmerksamkeit um

Das Schlüsselelement zur Kontrolle der Gesellschaft ist es die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf unwesentliche Ereignisse umzulenken, um sie von wichtigen Informationen über tatsächliche Änderungen durch die politischen und wirtschaftlichen Führungsorgane abzulenken.

Merke: Energie folgt der Aufmerksamkeit.

Diese Strategie ist der Grundstein der das Basisinteresse in den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Psychologie, Neurobiologie und Kybernetik verhindert. Somit kehrt die öffentliche Meinung dem wirklichen gesellschaftlichen Problemen den Rücken zu, berieselt und abgelenkt durch unwichtige Angelegenheiten.

Schaffe es, daß die Gesellschaft beschäftigt ist, beschäftige sie, beschäftige sie so, damit sie keine Zeit hat über etwas nachzudenken, entsprechend dem Level eines “Nichts”.

 

Erzeuge Probleme und liefere die Lösung

Diese Methode wird die „Problem-Reaktion-Lösung“ genannt. Es wird ein Problem bzw. eine Situation geschaffen, um eine Reaktion bei den Empfängern auszulösen, die danach eine präventive Vorgehensweise erwarten. Verbreite Gewalt oder zettle blutige Angriffe an, damit die Gesellschaft eine Verschärfung der Rechtsnormen und Gesetze auf Kosten der eigenen Freiheit akzeptiert. Oder kreiere eine Wirtschaftskrise um eine radikale Beschneidung der Grundrechte und die Demontierung der Sozialdienstleistungen zu rechtfertigen.

Alles, was wir brauchen, ist die richtige große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.

(David Rockefeller bei einem Treffen des Wirtschaftsausschusses der Vereinten Nationen am 14. September 1994)

 

Stufe Änderungen ab

Verschiebe die Grenzen von Änderungen stufenweise Schritt für Schritt, Jahr für Jahr. Auf diese Weise setzte man in den Jahren 1980 und 1990 die neuen radikalen sozio-ökonomischen Vorraussetzungen durch (Neoliberalismus):

Ein Minimum an Zeugnissen, Privatisierung, Unsicherheit was der nächste Tag bringt ist Elastizität, Massenarbeitslosigkeit, Einfluss auf die Höhe der Einkünfte, das Fehlen von Garantie auf gerechte Lohnarbeit.

 

Aufschub von Änderungen

Die folgende Möglichkeit auf Akzeptanz einer von der Gesellschaft ungewollten Änderung ist es, sie als „schmerzhaftes Muß“ vorzustellen, damit die Gesellschaft es erlaubt, sie in Zukunft einzuführen. Es ist einfacher zukünftige Opfer zu akzeptieren, als sich ihnen sofort auszusetzen. Zudem hat die Gesellschaft die naive Tendenz negative Veränderungen mit einem „alles wird gut“ zu umschreiben. Diese Strategie gibt den Bürgern mehr Zeit sich der Änderung bewusst zu werden und die Akzeptanz in eine Art der Resignation umzuwandeln.

Politik ohne Angst. Politik mit Mut – das ist heute erneut gefragt. Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit. Unsere Werte müssen sich auch im Zeitalter von Globalisierung und Wissensgesellschaft behaupten. Und wenn sie sich behaupten sollen, dann müssen wir bereit sein, die Weichen richtig zu stellen. Auch da sind wieder Widerstände zu überwinden. Es sind wieder Prioritäten zu setzen. Ist dem Wichtigen der Vorrang vor dem weniger Wichtigen zu geben.

(Angela Merkel am 16. Juni 2005 zum 60. Geburtstag der CDU)

 

Sprich zur Masse, wie zu kleinen Kindern

Die Mehrheit der Inhalte die an die Öffentlichkeit gerichtet werden, werden durch Art und Weise der Verkündung mißbraucht; Sie sind manipuliert durch Argumente oder sogar durch einen gönnerhaften Ton, den man normalerweise in einer Unterhaltung mit Kindern oder geistig behinderten Menschen verwendet. Je mehr man seinem Gesprächspartner das Bild vor den Augen vernebeln will, umso lieber greift man auf diese Technik zurück. Warum? Wenn du zu einer Person sprichst, als ob sie 12 Jahre alt wäre, dann weil du ihr genau das suggerieren möchtest. Sie wird mit höchster Wahrscheinlichkeit kritiklos reagieren oder antworten, als ob sie tatsächlich 12 Jahre alt wäre.

 

Konzentriere dich auf Emotionen und nicht auf Reflexion

Der Mißbrauch des emotionalen Aspektes ist eine klassische Technik um eine rationale Analyse und den gesunden Menschenverstand eines Individuums zu umgehen. Darüber hinaus öffnet eine emotionale Rede Tür und Tor für Ideologien, Bedürfnisse, Ängste und Unruhen, Impulse und bestimmte Verhaltensweisen im Unterbewusstsein.

Merke: Emotionen sind ebenso eine Form von Energie. Auch hier wird auf eine alte Methode der Propaganda zurückgegriffen.

Lenke die Aufmerksamkeit auf des Toreros rotes Tuch, damit niemand den Torero sebst erkenne” (von mir)

oder

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.

 

Versuche die Ignoranz der Gesellschaft aufrechtzuerhalten

Die Masse soll nicht fähig sein, die Methoden und Kontrolltechniken zu erkennen. Bildung, die der gesellschaftlichen Unterschicht angeboten wird, soll so einfach wie möglich sein, damit das akademische Wissen für diese nicht begreifbar ist.

 

Entfache in der Bevölkerung den Gedanken, dass sie durchschnittlich sei

Erreiche, daß die Bürger zu glauben beginnen, daß es normal und zeitgemäß sei dumm, vulgär und ungebildet zu sein.

 

Wandle Widerstand in das Gefühl schlechten Gewissens um

Erlaube es, daß die Gesellschaft denkt, daß sie aufgrund von zu wenig Intelligenz, Kompetenz oder Bemühungen die einzig Schuldigen ihres Nicht-Erfolges sind. Das „System“ wirkt also einer Rebellion der Bevölkerung entgegen, indem den Bürgern suggeriert wird, dass er an allem Übel schuld sei und mindert damit dessen Selbstwertgefühl. Dies führt zur Depression und Blockade weiteren Handelns. Ohne Handeln gibt es nämlich keine (R)Evolution!

 

Lerne Menschen besser kennen als sie sich selbst

In den letzten 50 Jahren entstand durch den wissenschaftlichen Fortschritt eine Schlucht zwischen dem Wissen, welches der breiten Masse zur Verfügung steht und jenem, das für die schmale Elite reserviert ist. Dank der Biologie, Neurobiologie und der angewandten Psychologie erreichte das „System“ das Wissen über die menschliche Realität im physischen als auch psychischen Bereich. Gegenwärtig kennt das „System“ den Menschen, den einzelnen Bürger, besser als dieser sich selbst und verfügt somit über eine größere Kontrolle des Einzelnen.

 Merke: Realität findet HINTER den Augen statt!

Umerziehe den Menschen durch Sprache

Verwende, “politisch korrekt”, eine neue Sprache. Neusprech bediene sich der Verringerung des Wortschatzes der kultivierten Sprache. Gebe dem Menschen weniger Worte, verdrehe den (Ur)Sinn der Worte und vermische die Sprachen, damit der Mensch den wahren Sinn der ihm vorgesetzen Regeln und Gesetze nicht mehr ergründen oder gar begreifen kann. Belege die Worte mit Doppeldeutigkeit und erfinde für bereits erklärende, und jedem verständliche Worte, Abkürzungen und komplizierte neue Worte. “Reformiere” die Rechtschreibung.

Dieses Merkmal der Umerziehung findet seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts statt. Sogar George Orwell nimmt sich dieses Thema in seinem Roman “1984” bereits an.

Wie mächtig Worte sind erkennt man dadurch, indem man sie zur Quelle zurück verfolgt.

Der Ursprung JEDES! Wortes ist mental, also ein Gedanke im Gehirn (Bitte nicht mit “Verstand” verwechseln).

Für unsere “bibeltreuen” C-Parteien: “Und Gott sprach, es werde Licht, und es ward Licht…”

7. März 2014, Marcus

Quellen:
Mein Gehirn, Weltennetz, Albert Einstein und die Verfasser ihrer Zitate
Bild: wikipedia